Erwerbslosenverein Tacheles - Informationen rund um SGB II, Sozialrecht, soziale Ausgrenzung und Gegenwehr

Dienstanweisungen - "Kampagne für Behördentransparenz"

Auf diesen Seiten veröffentlichen wir im Rahmen unserer Kampagne für Behördentransparenz  die uns vorliegenden internen Dienstanweisungen aus der Wuppertaler Sozialverwaltung.

Mit dieser Kampagne wollen wir den über 50.000 Leistungsbeziehenden von Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe in Wuppertal, aber auch anderen Beratungsstellen, Anwältinnen und Anwälten bis hin zu den zuständigen Sozialgerichten einen Einblick in die Entscheidungsgrundlagen der Behörden verschaffen.

Wir stellen die Kampagne für Behördentransparenz unter das Motto: „Nur wer seine Rechte kennt, kann sie wirksam durchsetzen!“ 

Konkret geht es um die Dienstanweisungen zu folgenden Bereichen: 


Durch die Veröffentlichung soll allen Interessierten, vor allem Sozialleistungsbeziehenden die Möglichkeit gegeben werden, behördliche Praxis besser zu verstehen und überprüfen zu können, z.B. ob "das Amt" Ermessen richtig ausgeübt hat oder ob es günstigere Regelungen gibt, die in Anspruch genommen werden können etc.

Tacheles-Online Redaktion

Harald Thomé & Frank Jäger

21.07.2016




© Tacheles e.V. · Rudolfstr. 125 · 42285 Wuppertal · Tel: 0202 - 31 84 41 · Fax: 0202 - 30 66 04