Erwerbslosenverein Tacheles - Informationen rund um SGB II, Sozialrecht, soziale Ausgrenzung und Gegenwehr

Veranstaltung mit Courage e.V. und Informationsbüro Nicaragua am 3. Juli, 19.30h im Café ADA

Erstellt am 16.06.2014

"Die Frauen und die Revolution." Gegenseitige Lernerfahrungen aus Nicaragua und Deutschland und die internationale Bedeutung von überparteilichen, demokratischen Frauenorganisationen.

"Die Frauen und die Revolution." Gegenseitige Lernerfahrungen aus Nicaragua und Deutschland und die internationale Bedeutung von überparteilichen, demokratischen Frauenorganisationen.


Veranstaltung mit Courage e.V. und Informationsbüro Nicaragua am 3. Juli, 19.30h im Café ADA . Vortrag mit Bildern
 

In Deutschland hat sich die Frauenbewegung in der Einheit mit sozialen Bewegungen entwickelt.  Sowohl die Pariser Kommune als auch die  Revolution in Nicaragua zeigen , dass die Frauen  ein gleichberechtigter Teil des Befreiungskampfes sein müssen, um ihre eigene Befreiung zu erreichen. Frauenorganisationen müssen heute selbstständig, überparteilich und demokratisch sein. Mit den Erfahrungen der institutionalisierten Frauenorganisationen und Lobbyistinnen muss die internationale Frauenbewegung basisorientiert werden und sich  gegenseitig unterstützen und zusammenwachsen. In der Veranstaltung werden Erfahrungen aus der sandinistischen Revolution dargestellt und um aktuelle Beispiele der nicaraguanischen und deutschen Frauenbewegung ergänzt.

Informationsbüro Nicaragua e.V. Deweerthstr. 8 42107 Wuppertal Tel. 0202-300030
info@informationsbuero-nicaragua.org
www.informationsbuero-nicaragua.org

 

 

© Tacheles e.V. · Rudolfstr. 125 · 42285 Wuppertal · Tel: 0202 - 31 84 41 · Fax: 0202 - 30 66 04